Rückblick

Beitragsseiten


Rückblick - run up berlin 2015
Gelungene Neuauflage des Treppenlaufes im ParkInn Berlin

Am 03. Oktober war die deutsche Towerrunning Serie zum zweiten Mal in diesem Jahr in der Hauptstadt zu Gast. Zum letzten Wettkampf vor dem Finale in Münster trafen sich über 100 Treppenläufer aus 4 Nationen, um beim run up Berlin die 39 Stockwerke des ParkInn Hotels am Alexanderplatz zu bezwingen. Bei sonnigem Wetter wurden die Läufer im Ziel mit einer grandiosen Aussicht über Berlin belohnt. Unten vor dem Hotel wurde der Start von guter Stimmung und Musik begleitet, bevor es über eine Mamortreppe in den ersten Stock und schließlich für die verbleibenden 38 Stockwerke in das Treppenhaus ging.
Towerrunning Germany's Jan Fiebig konnte bereits nach nur 3:41:2 den Blick auf den Fernsehturm genießen. Mit nur 3 Zehnteln Vorsprung sicherte er sich den Gesamtsieg vor Daniel Naumann und Daniel Gülzow. Bei den Frauen siegte souverän Lokalmatadorin Silvia Jacobs in 4:40:9 vor Claudia Becker und Jana Kasper (Towerrunning Germany). Die tollen Ergebnisse wurden noch durch den Sieg in der Teamwertung durch das TRG-Team komplettiert. Gemeinsam mit Ralf Hascher, setzte sich das Mixed Team um Jan Fiebig und Jana Kasper, gegen die zweit- und drittplatzierten Männerteams durch. Die positive Resonanz lässt auf eine Wiederholung des Rennen im ParkInn im nächsten Jahr hoffen.

Eine finale Entscheidung über den Gesamtsieg der Towerrunning Germany Serie steht noch aus. Das letzte Rennen am kommenden Wochenende in Münster wird daher mit Spannung erwartet: ,,Wir sehen uns dann in Münster" war zum Abschluss unter den Treppenläufern zu hören.
Quelle: https://www.towerrunning-germany.de/startseite/news/


 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu."
weitere Informationen Ok Ablehnen